Luther für alle - Luthertag an der Haupt- und Realschule Birstein

Am 30.10.2017 stand die HRB für einen Tag ganz im Zeichen von Martin Luther. Aufgrund des 500-jährigen Reformationsjubiläums organisierte der Fachbereich Religion, bestehend aus Angela Ilk Katharina Koß und Heiko Schuck, einen Projekttag rund um den Reformator. Auf dem Plan standen eine Schnitzeljagd zu Luthers Lebenslauf, ein Bibel-Quiz sowie ein Online-Spiel für die Jahrgangsstufen 5-7, der Film „Katharina Luther“ für die Jahrgangsstufen 8-10, eine kurze Dokumentation zum Thema Reformation und eine Bibelausstellung für alle.

Der Tag war so ausgerichtet, dass sich die Schülerinnen und Schüler auf möglichst viele Arten Luther nähern konnten. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 informierten sich bei einer Schnitzeljagd über Luthers Leben und zeigten dabei vollen (Körper-) Einsatz. Bei einem Bibel-Quiz glänzten die einzelnen Klassen mit ihrem Wissen zu manch kniffligen Fragen zu unterschiedlichen Themen der Bibel. Voller Ehrgeiz, am Ende Sieger zu werden, strengten sich die Klassen sehr an. Außerdem gingen die Schülerinnen und Schüler in Gruppen und mit Ipads mithilfe einer App auf die interaktive Spurensuche zu Martin Luthers Leben. Die Klasse R7b konnte nach Auswertung des Quiz und der Schnitzeljagd zum Sieger gekürt werden und erhielt einen Preis.

In einer großen Bibelausstellung konnten sich alle Jahrgänge in der Aula der Schule ca. 40 Bibeln ansehen, unter anderem eine moderne Luther-Bibel aus dem Jahr 2017 und sogar zwei 105 Jahre bzw. 200 Jahre alte Bibeln, sowie eine polnische und eine russische Bibel. Zu Beginn der Ausstellung erhielten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer 20-minütigen Dokumentation einen Einblick in das Thema „Reformation.

Der Fachbereich Religion stellte für diesen Tag einen „Luther-Koffer“ zusammen, der diverse Utensilien, die symbolisch für Luther sind, enthält. Der Koffer wird über den Feiertag hinaus im Religionsunterricht genutzt werden, um das Thema Luther anschaulich im Unterricht zu vermitteln.

Auch kulinarisch wurde für alle gesorgt. Die Konditor-AG unter der Leitung von Angelika Maxl-Pandura bereitete Kekse nach einem Familienrezept der Luthers zu und der Fachbereich Religion besorgte „Luther-Apfelbonbons“. Am Ende des Projekttages durften sich alle Schülerinnen und Schüler bedienen.

   
© ALLROUNDER